Opto-2

Die Ultra-Weitwinkel-Scanning-Laser-Technologie von Optos erlaubt es uns, eine ultra-hochauflösende Darstellung der Netzhaut bis zu 200° (82% der Retina) festzuhalten.Mit einer einzigen Aufnahme in weniger als einer Sekunde liegen uns die gemachten Bilder sofort digital vor und können von mehreren Stationen aus betrachtet werden. Die Untersuchung ist auch in Miosis möglich - mit einer Pupillenweite von nur 2mm! Mit diesen Aufnahmen können Krankheiten wie Diabetes, Gefässverschlüsse, Makulopathien, Tumore und Pathologien erkannt werden. Zudem kann deren Verlauf so optimal verfolgt werden. Die interaktive Bilddarstellung erleichtert das Verständnis von Krankheiten und fördert die Zusammenarbeit zwischen Augenärzten und Patienten.



Das optomap-System ermöglicht Ihrem Augenarzt einen ultraweiten Blick auf Ihre Netzhaut

Um die Gesundheit Ihres Auges beurteilen zu können, ist es wichtig, dass zusätzlich zum vorderen Augenabschnitt auch der hintere Bereich, die Netzhaut, gründlich untersucht wird.Viele Augenkrankheiten verlaufen schleichend und äußern sich lange nicht durch Schmerzen oder Sehbeeinträchtigungen. Wenn der Patient Symptome wie Sehbeeinträchtigungen bemerkt, kann es für eine erfolgreiche Behandlung schon zu spät sein.Eine frühzeitige Erkennung ermöglicht eine erfolgreiche Behandlung. Sie kann das Sehvermögen und sogar das Leben retten.   Schützen Sie Ihr Augenlicht und Ihre Gesundheit mit einer regelmäßigen optomap Augen-Gesundheits-Vorsorge.

Warum das Optomap?

optomap ist ein digitales Ultra-Weitwinkel-Netzhaut-BildgebungssystemEs erfasst in einer einzigen Aufnahme mehr als 80% der Netzhaut in einem Panoramabild, während mit herkömmlichen Methoden nur 10 -15 % der Netzhaut in einer Aufnahme dargestellt werden – so können auch Veränderungen in den äußeren Bereichen der Netzhaut einfach und sicher untersucht werden.Die Untersuchung geht schnell und ist vollkommen schmerzfrei. Das Auge wird dabei nicht berührt. Man muss nicht lange still sitzen.Die Untersuchung eignet sich für Patienten jeden Alters, besonders auch für kleinere Kinder und Senioren.In der Regel ist keine Pupillenerweiterung nötig, d.h. es gibt keine Sehbeeinträchtigung, und Sie können sofort danach wieder Auto fahren, an Ihren Arbeitsplatz zurückkehren usw.Die Aufnahmen liegen dem Arzt sofort als digitales Foto zur Besprechung mit Ihnen vor – sogar als 3D Aufnahme.Ihr Augenarzt verwendet die einzigartige optomap-Ultra-Weitwinkel-Technologie, um schnell, unkompliziert und komfortabel für Sie einen besonders großen Bereich Ihrer Netzhaut sehen und beurteilen zu können.


Optomap-Diagnostic-Atlas